Windows 7 updates lassen sich nicht herunterladen

Die Warnung, die Microsoft hier veröffentlicht hat, bezieht sich nur auf WSUS-Bereitstellungen. Die meisten Benutzer müssen sich darüber keine Sorgen machen, es ist vor allem für Unternehmen, die zentrale Verwaltung von Updates durchführen. Gehen Sie einfach wie gewohnt durch die Anleitung. Vielen Dank, dieses Tutorial wirklich gerettet meinen Tag. Ich konnte die Updates nicht auf den Laufenden bringen, nachdem ich eine vollständige Systemwiederherstellung ausgeführt hatte, aber nachdem ich die oben genannten Schritte ausgeführt hatte, wurden die Updates sofort gestartet, obwohl ich ursprünglich versucht hatte, die Windows-Updatefunktion auszuführen. Ich stimme zu, Albie. Toller Artikel, aber kritisch, Ich verließ meine Maschine auf die ganze Nacht, wenn das Update nicht für mehr als 3 Stunden passiert und… Voila… alle Updates waren verfügbar, um am Morgen installiert werden! Vielen Dank! Dies sind nicht tatsächliche Programme, die Sie installieren können, sind nur eigenständige Installateure, die nur dort sitzen wie der normale Windows Updater.

Das ist ein Stück Mist. Überprüfen Sie anschließend, ob das Problem mit Windows 7, das keine Updates herunterlädt, behoben wurde. Die automatische Installation der Updates ohne Warnung kann Ihnen helfen, das Problem mit dem Herunterladen von Windows 7-Updates zu beheben. Der Prozess kann Ihren Computer verlangsamen und diese Lösung ist möglicherweise nicht für Sie alle geeignet. Wenn Sie jedoch die Einstellungen wie diese ändern, können Sie diesen Fehler besonders beheben. So können Sie versuchen. Laden Sie die nächste Datei herunter. Sobald die nächste Datei heruntergeladen wird Es ist immer eine gute Wahl, um zu versuchen, das Problem selbst zu lösen, anstatt darauf zu warten, dass Windows den Fehler nicht mehr auslöst. Manuelle Aktualisierungen sind in der Regel viel weniger anfällig für Fehler, da der Prozess nicht automatisch ausgeführt wird. Der Prozess der Installation ist etwas komplizierter, aber es ist nichts zu schwierig und Sie werden am Ende mit einem vollständig aktualisierten PC. Nach dem Neustart des Computers müssen Sie zwei Updates für Windows 7 manuell herunterladen und installieren.

Sie müssen überprüfen, ob Sie eine 32-Bit-Version von Windows oder eine 64-Bit-Version ausführen, und die entsprechenden Updates für Ihren PC herunterladen. Befolgte die Anweisungen gestern und als ich meinen Computer heute begann es mit dem Herunterladen von Updates! Ich denke, 15 mehr! Ich bin auch kein Computer-Typ!! Vielen Dank! John San Diego Das bedeutet nicht, dass Sie nie Updates erhalten oder keine Updates erhalten können – es bedeutet, dass anstatt dass Microsoft entscheidet, welche Updates auf Ihr System angewendet werden, Sie den Updateprozess steuern und Sie können entscheiden, wann Sie nach Updates suchen, die Updates überprüfen und entscheiden können, welche Updates Sie auf Ihr System anwenden möchten oder müssen. Toller Artikel. Das hat auch für mich funktioniert. Eine saubere Installation von Win7 SP1 wurde nicht aktualisiert, und der Windows-Updatedienst hat die CPU- und Speicherauslastung auf 100 % erhöht. Auch, durch die manuelle Installation von KB3102810, die ein Update für den Windows Update-Dienst ist, die bei der CPU und Speichernutzung Probleme zu helfen schien gestartet. Es werden viel weniger Updates über Windows Update zu installieren, nachdem Sie dies installiert haben, so dass der Prozess viel schneller sein sollte.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.